Über mich

Ortrun Köhler

 

Geboren in der Steiermark, Sternzeichen Waage.

In Kindheit und Jugend längere Auslandsaufenthalte (Deutschland und Türkei).

Ehe, und Geburt meiner beiden Kinder in Berlin und Göttingen.

Seit 1985 in Wien, mit 2jähriger Unterbrechung
(Studien- und Arbeitsaufenthalt in buddhistischem Bildungszentrum in Frankreich).

Früh habe ich mich für spirituelle Themen, Persönlichkeitsentwicklung und alternative Heilweisen interessiert, so ist regelmäßige Meditation zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden.

 

 

Vielfältige Ausbildungen und Seminare haben mich bereichert und fließen in meine Arbeit ein:

  • Craniosacral-Therapie bei Dr. Olaf Korpiun
  • Fußreflexzonen-Therapie
  • Familien-Rekonstruktion bei Dwari Deutsch und Dan van Kampenhout
  • Traumatherapie für KörperarbeiterInnen bei Ulrike Tiefenthaler-Gilmer und Lisa Haberkorn
  • Shiatsu-Fortbildungen bei Akinobu Kishi, Ryokyo Endo, Ted Seito, Wilfried Rappenecker u.a.
  • Ling Qi Fa mit Diplom von der Zhi-Chang Li Akademie 2011
  • Lehrdiplom für Qigong der Zhi-Chang Li Akademie 2014
  • Laufende Weiterbildungen in Qigong und Ling Qi Fa bei meinem Lehrer Johannes Romuald und bei Großmeister Zhi-Chang Li, München
 

 

Im Geben und Nehmen sind wir eine lebendige Einheit von Körper und Geist. Wo die Energie frei fließen kann, sind wir „heil“, ganz. Menschen auf diesem Weg zu begleiten, ist das Ziel meiner Arbeit.